nunzia

Das höchste Gut der Seele ist die Harmonie mit sich selbst

Freund/innen dieses Blogs

marieblue, Löwin, dino, paintinggirl, Berglerin, Pfirsich,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
Pfirsich, dino, marieblue,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3589 Tage online
  • 20613 Hits
  • 26 Stories
  • 129 Kommentare

Letzte stories

@nunzia

ich hoffe, du kannst den sommer in volle... marieblue,2010.08.17, 00:07

auch von mir

unbekannterweise ganz liebe geburtstagsg... tristezza,2010.07.17, 10:35

@nunzia

aber sicher erinnere ich mich an dich...... marieblue,2010.07.17, 10:06

Hallo Nunzia

welcome back. Schön dass du wieder... paintinggirl,2010.02.24, 16:15

schön wieder in eure...

schön wieder in eurer runde zu sein... nunzia,2010.02.24, 16:10

grüss dich nunzia,

eigenartig: erst letzte woche hab ich an... welle,2010.02.24, 08:12

Hallo Nunzia

Ich kann mich nicht errienen .Binn erst... zuwi,2010.02.24, 06:04

lange nicht gemeldet

Bin wieder mal auf mywoman. Es hat sich... nunzia,2010.02.24, 05:587 Kommentare

Kalender

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 22.9., 20:01 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.9., 13:58 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 22.9., 13:50 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 20.9., 10:27 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.9., 14:43 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
Dienstag, 03.03.2009, 07:43

Ich bin noch diese Woche zu Hause bevor ich meine Arbeit wieder aufnehme. Ich werde mit weniger STunden anfangen und erstmal keine Nachtdienste machen.

Habe schon bei den Kollegen vorbeigeschaut und ich wurde ganz herzlich empfangen. Das hat gutgetan und ich brauch mich an meinem ersten ARbeitstag nicht unwohl fühlen.

Ändern kann ich ja sowieso nichts mehr.

In den nächsten Monaten wird eine Ausstellung meiner Bilder stattfinden, ich mach das mit einer Freundin gemeinsam. Eine Freundin, die ich auf keinen Fall mehr missen möchte. Die schon einen ganz wichtigen Stellenwert in meinem Leben eingenommen hat, neben meiner Familie.

Eine Freundin, die auch was tut für unsere Freundschaft.

Ich habe wieder die wöchentliche Psychotherapie aufgenommen und es wird eine harte Zeit. Ich muss lernen Verantwortung für mich selbst zu übernehmen und Aufhören Perfektsein zu wollen. Das bin ich ja auch nicht und das ist auch für die Aussenwelt mittlerweile sichtbar.

Aber es wird auch eine spannende Zeit und ich freu mich eigentlich auch auf die Auseinandersetzung mit mir selbst!

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag!!!!!

Nunzia

www.annunziata-vitiello.wg.am


Sonntag, 08.02.2009, 06:41

Nach 15 Jahren Qual, habe ich jetzt endlich mal die richtige Diagnose bekommen.
Emotional instabile Persönlichkeitsstruktur. Plötzlich ist mir mein ganzes Leben klar und jetzt kann ich daran arbeiten. Ein voller Lichtblick.
Gesprächstherapie ist jetzt das Wichtigste und ich schau der Zukunft viel gelassener entgegen.

Nunzia

www.annunziata-vitiello.at


Mittwoch, 21.01.2009, 07:31

Ich brauchte immer Bestätigung von der Aussenwelt. Wollte immer hören, dass ich im Beruf gut bin, dass mein Aussehen passt, dass meine Bilder schön sind, mein Buch gut ist........

Darum hat mich auch die Geschichte mit meinem kleinen Bruder so umgehauen. Ich fühlte mich abgelehnt.

Und dann hat mein Mann gestern gesagt, dass es mir besser gehen würde, wenn ich mich nicht mehr nach den Menschen in meiner Umgebung orientieren würde.

Dann hab ich nachgedacht und es stimmt. Man muss nur mit sich selbst zufrieden sein, dann kann einem die Umwelt nichts mehr anhaben.

Und meine Freunde stehen zu mir und meinen Fehlern. Das heisst es ist wirklich gut auszusieben.

Dann hab ich noch ein Buch gelesen, dass mir ein guter Freund zu Weihnachten geschenkt hat:
"Der goldige Passagier"

Und es stimmt was da drinnen steht. Man sollte sich einfach aufs Leben verlassen.

Wir sitzen in einem Rolls Royce in eine warme Decke eingehüllt und das einzige was wir tun müssen ist, die vorbeiziehende Landschaft anzuschauen. Weiter müssen wir nichts tun. Und alles was wir sind ist in Ordnung. In unserem Rolls Royce kann uns nicht was anhaben. Und alles was wir brauche ist in uns.

Die Vorstellung dieser Szene löst bei mir ein Gefühl der Sicherheit aus. Wir müssen das Leben nur beobachten, alles geschieht von selbst und ist gut.

Mein kleiner Bruder hat seit gestern einen riesen Schaden an seinem Auto und das tut mir sehr leid für ihn.

Schönen Tag an alle,

Nunzia

www.annunziata-vitiello.at